Website der Hamisch Morrison Galerie programmiert

Die Hamish Morrison Galerie zeigt internationale Künstler in regelmäßig wechselnden Ausstellungen bzw. Installationen; Käufer kommen aus allen Teilen der Welt. Daher ist ein Internetauftritt mit authentischem Transport der Aussagen der Künstler wichtigste Verkaufsplattform - noch vor gedruckten Katalogen. Daher entschied sich Hamish Morrison für den Relaunch seiner bestehenden Website, hamishmorrison.com.

Grundlage dafür bildeten das Screendesign des Berliner Grafikers und Gestalters Franz-Christian Ossig sowie die Text- und Site-Struktur der Agentur bergauf.net aus Kleinmachnow. systemweg Informationstechnik programmierte das Content Management System MODx und die Sonder-Features.

U. a. folgende Merkmale zeichnen dieses Projekt aus:

  • Übersicht über kommende und vergangene Ausstellungen/Installationen mit Download des Kataloges als PDF.
  • Künstler werden in einer Online-Galerie mit Bildvorschau als Thumbnails und vollständigen Ansicht als SlimBox-View vorgestellt. Das CMS verkleinert hochgeladene Bilder und generiert Thumbnails völlig automatisch.
  • News-Seite (bald mit Ausgabe verschiedener RSS-Feeds).
  • Ein Event-Kalender (als Online-Kalender) mit Verweisen auf kommende Ausstellungen.
  • Mehrsprachigkeit (derzeit Englisch, Deutsch und Französisch mit Option auf weitere Sprachen).

Haben auch Sie ein Unternehmen mit grafischem Schwerpunkt? Dann fragen Sie uns nach unseren Lösungen im Bereich Online-Bilddarstellung.

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 11:06 Uhr